UN-Dekade aktuell

„Für einfache Lösungen ist die Welt zu komplex.“

Erich Gussen ist Landwirt in der Jülicher Börde und Teilnehmer im UN-Dekade-Projekt „Summendes Rheinland“. Im Interview mit der UN-Dekade spricht er über brisante Schlagworte und die zahlreichen unbemerkten Schutzmaßnahmen in der Landwirtschaft.

Zum Artikel

Projekt des Monats März: "Villewälder" machen das Rennen.

Mit 887 Stimmen ist das Projekt "Villewälder – Wald- und Wasserwelten" zum Projekt des Monats März 2017 gewählt worden. Den Projektverantwortlichen war es gelungen, einen ausführlichen Pressebericht mit einem Aufruf zur Teilnahme in der örtlichen Tageszeitung zu platzieren. Dies hat vermutlich weite

Zum Artikel

"Die verändernde Kraft von positiven Visionen und gemeinschaftlichem Handeln" – „Bonn im Wandel“ Mitbegründerin Gesa Maschkowski im Interview

Seit 2011 bringt die Initiative „Bonn im Wandel“ die Transition-Idee in die Stadt: „Wenn wir auf die Politik warten, sind wir zu langsam. Handeln wir alleine, ist es zu wenig. Aber zusammen können wir unsere Stadt fairer, sozialer und nachhaltiger gestalten“, erklärt Mitbegründerin Gesa Maschkowski.

Zum Artikel

Vom Waldklimafonds profitiert auch die biologische Vielfalt

Der Waldklimafonds soll die Leistung von Wäldern zum Klimaschutz sicher ausbauen – und dabei auch deren Schutz-, Nutzungs- und Erholungsfunktion beachten. Indem die Wälder für den Klimawandel fit gemacht werden, tun sich auch Chancen für die biologische Vielfalt auf.

Zum Artikel

Neue Strategien für den Naturschutz

Statt den Zustand von Ökosystemen zu erhalten, sollte Naturschutz künftig deren Kapazitäten und Anpassungsfähigkeit steigern. Zu diesem Ergebnis kommt ein internationales Gremium aus Ökologen, Naturschutzbiologen, Paläontologen, Geologen, Juristen, Politikern und Schriftstellern.

Zum Artikel

Vielfältige Landschaften, Wertschöpfung, gesunde Menschen

Unter diesem Motto steht die Begleitveranstaltung im Rahmen des Zukunftsforums Ländliche Entwicklung. Sie findet am 25.01.17 im Umfeld der Internationalen Grünen Woche in Berlin statt. Die Diskussionen drehen sich um das neue Schwerpunktthema der UN-Dekade: Gesund – Mit der Vielfalt der Natur!

Zum Artikel

Nachhaltigkeitsstrategie nützt auch der Biodiversität

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks bezeichnet die Neuauflage 2016 zur Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie als klares Bekenntnis zum Schutz des Planeten. Bis 2030 soll Deutschland eine der umweltschonendsten Volkswirtschaften weltweit werden. Davon profitiert auch die biologische Vielfalt.

Zum Artikel

Projekt F.R.A.N.Z. soll Artenvielfalt in intensiver Landwirtschaft fördern

Der Deutsche Bauernverband hat mit der Michael Otto Stiftung für Umweltschutz ein Projekt zum Artenschutz in intensiver Landwirtschaft ins Leben gerufen. Unter dem Namen F.R.A.N.Z. (Für Ressourcen, Agrarwirtschaft & Naturschutz mit Zukunft) setzen Modellbetriebe künftig Naturschutzmaßnahmen um.

Zum Artikel

Vielfalt ist Vielfalt!

Prof. Dr. Wilhelm Barthlott und sein langjähriger Mitarbeiter Dr. M. Daud Rafiqpoor haben bei ihren Forschungen zur Verteilung der Biodiversität eine faszinierende Entdeckung gemacht: Viele Orte mit hoher Biodiversität sind generell sehr vielfältig – z. B. auch bezüglich Sprachen oder Trachten.

Zum Artikel
Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld