UN-Dekade aktuell

UN-Dekade zeichnet Kooperation „Gemeinsam für das Neue Emschertal“ aus

Seit 2006 setzt sich die Emschergenossenschaft in insgesamt 40 Stadtvierteln dafür ein, die Lebensqualität und die ökologische Situation entlang der Emscher und ihrer Nebenläufe zu verbessern. Von den Maßnahmen profitiert nicht nur die Natur. Es entstehen auch Orte für Naturerfahrungen und nachbarsc

Zum Artikel

UN-Dekade Biologische Vielfalt zeichnet NRW-Umweltbus LUMBRICUS aus

Der Umweltbus ist ein kostenloses Bildungsangebot der Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW (NUA). Zwei mit moderner Mess- und Analysetechnik ausgestattete LKW mit je 28 Plätzen stehen Schulen, Bildungseinrichtungen und Naturschutzgruppen in Nordrhein-Westfalen als rollendes Klassenzimmer und mobile

Zum Artikel

UN-Dekade zeichnet EUROPARC-Projekt „Ungehindert engagiert“ aus

Die Initiative fördert das freiwillige Naturschutz-Engagement von Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen. Gemeinsam mit Menschen ohne Behinderung werden Naturschutzprojekte in den Nationalen Naturlandschaften – Biosphärenreservaten, Nationalparks und Naturparks – umgesetzt.

Zum Artikel

UN-Dekade Biologische Vielfalt zeichnet BUND Wildbienenprojekt aus

Ulrike Höfken, Umweltministerin in Rheinland-Pfalz, übergibt die Auszeichnung

Zum Artikel

Auenschutz-Projekt des BUND erhält Auszeichnung der UN-Dekade Biologische Vielfalt

BfN-Präsidentin Dr. Beate Jessel würdigt das Projekt an der Elbe

Zum Artikel

UN-Dekade Biologische Vielfalt zeichnet „Bürgerdialog Biodiversität“ im Landkreis Marburg-Biedenkopf aus

Regelmäßige Dialogveranstaltungen und Arbeitskreise bringen professionelle Akteure aus Verwaltung, Naturschutz und Landwirtschaft mit Bürgerinnen und Bürgern, die sich für die biologische Vielfalt einsetzen wollen, zusammen.

Zum Artikel

Früheres Kasernengelände „Camp Altenrath“ erhält UN-Dekade Auszeichnung

Die Renaturierung der ehemaligen belgischen Großkaserne am Flughafen Köln-Bonn zeigt beispielhaft wie ehemals militärisch genutzte Flächen durch Rückbau und extensive Beweidung zum Erhalt biologischer Vielfalt beitragen.

Zum Artikel

Die UN-Dekade Biologische Vielfalt zeichnet die „Rieselfeldlandschaft Hobrechtsfelde“ aus

Die Beweidung mit robusten Rindern und Pferden trägt dazu bei, dass auf ehemaligen Rieselfeldern am Rande von Berlin eine ökologisch wertvolle und für Besucher attraktive Waldweidelandschaft entsteht.

Zum Artikel

UN-Dekade zeichnet „Biotopverbund Grasland“ aus

Unter der Federführung des Grünlandzentrums Niedersachsen/Bremen entwickeln und erproben Wissenschaftler und Behörden in Zusammenarbeit mit Landwirten und Naturschützern ein Konzept zur Vernetzung verinselter Grünland-Biotope in der Agrarlandschaft Niedersachsens.

Zum Artikel
Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld