UN-Dekade Biologische Vielfalt zeichnet Christophorus-Gymnasium Altensteig aus

Vorbildliches Schulgelände bietet Raum für Biodiversität und Naturerlebnisse. Hans-Joachim Fuchtel, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft und UN-Dekade-Botschafterin Cassandra Steen überreichen die Auszeichnung im Christophorus-Gymnasium Altensteig. Gerhard Feeß, Bürgermeister der Stadt Altensteig, nimmt ebenfalls an der Veranstaltung teil.

Altensteig, 02. Oktober 2018 – Die Bio-AG des Christophorus-Gymnasiums Altensteig (CGA) hat auf dem Schulgelände eine Fläche von einem Hektar in ein naturnahes Areal mit verschiedenen Kleinbiotopen umgewandelt. Das Gelände mit seinen Tümpeln und Trockenmauern bietet Lebensräume für eine große Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten. Das Areal wird in den Unterricht eingebunden und von den Schülern als Pausenhof genutzt.

Die Freiflächen sind so gestaltet, dass die Schüler/innen hier gerne Zeit verbringen. Erlebnispfade führen durch das naturnahe Gelände. Bänke und Sitznischen laden in den Pausen und Freistunden zum Verweilen ein. Informationstafeln machen auf die Besonderheiten aufmerksam. Die Lehrer des Gymnasiums nutzen das Schulgelände insbesondere im Biologie-Unterricht in allen Klassenstufen, aber auch in anderen Fächern. Zudem erforscht die Bio-AG die Naturvielfalt; auf dem Gelände werden Examensarbeiten durchgeführt.

Die UN-Dekade Fachjury hat dieses Projekt ausgewählt, da es seit vielen Jahren junge Menschen in einer Schule in vorbildlicher Weise für die heimische Biodiversität sensibilisiert und das Interesse am Erhalt der Naturvielfalt weckt.

Über die UN-Dekade Biologische Vielfalt

Mit der UN-Dekade Biologische Vielfalt 2011–2020 ruft die Staatengemeinschaft die Weltöffentlichkeit auf, sich stärker für die biologische Vielfalt einzusetzen. Sie will die Bedeutung der Biodiversität für unser Leben und Wirtschaften bewusster machen und persönliches Handeln zum Schutz und Erhalt der Vielfalt der Arten, Lebensräume und Gene anstoßen. Hintergrund ist ein kontinuierlicher Rückgang an Biodiversität in fast allen Ländern der Erde.

In Deutschland werden im Rahmen der UN-Dekade Projekte und Beiträge ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise für die Erhaltung, nachhaltige Nutzung und Vermittlung der biologischen Vielfalt einsetzen. Zusätzlich zum regulären Wettbewerb zeichnet die UN-Dekade seit 2017 im Rahmen des Sonderwettbewerbs „Soziale Natur – Natur für alle“ auch vorbildliche Projekte aus, die das soziale Miteinander fördern und gleichzeitig einen Beitrag zum Erhalt der biologischen Vielfalt leisten.

Bewerben können sich Einzelpersonen oder -initiativen, institutionelle Projektträger wie Verbände, Stiftungen und Unternehmen sowie staatliche und nicht-staatliche Organisationen. Die Bewerbung erfolgt über die Webseite der UN-Dekade. Über die Auszeichnung entscheidet eine Fachjury.

Weitere Informationen:

zur Projektbeschreibung

 

Projektträger

Christophorus-Gymnasium Altensteig
Gymnasiumstraße 18
72213 Altensteig

Ansprechpartner

Eva Greule
Tel.: 07453 94616630
sekretariat@gymnasium-altensteig.de
http://www.gymnasium-altensteig.de

www.bioag-altensteig.com

https://hamburg-airport.de/de/

 

 

Der Schulhof des CGA: ein Kalkschotterbiotop mit Sitznischen aus Trockenmauern. | Foto: Projektträger

Der Schulhof des CGA: ein Kalkschotterbiotop mit Sitznischen aus Trockenmauern. | Foto: Projektträger

UN-Dekade-Botschafterin Cassanda Steen (von rechts) überreicht die Auszeichnung an die beiden Gymnasiallehrerinnen Eva Greule und Cornelia Sobotta. Quelle: "Schwarzwälder Bote"

UN-Dekade-Botschafterin Cassanda Steen (von rechts) überreicht die Auszeichnung an die beiden Gymnasiallehrerinnen Eva Greule und Cornelia Sobotta. Quelle: "Schwarzwälder Bote"

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft Hans-Joachim Fuchtel hält ein Ansprache. Quelle: Franziska Zegowitz

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft Hans-Joachim Fuchtel hält ein Ansprache. Quelle: Franziska Zegowitz

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld