Ulrike Höfken, Umweltministerin Rheinland-Pfalz, würdigt renaturierte Sandhalde in Bendorf

Durch Beweidung hat sich über 13 Jahre das ehemalige Industriegelände zu einem ökologisch wertvollen Naturlebensraum entwickelt und wird dafür von der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet.

Bendorf, 16. Juni 2020 – Mehr als 150 Jahre wurde die heute 5 Hektar große und 20 Meter hohe Sandhalde in Bendorf als Abraumhalde einer Eisenhütte genutzt. Seit 2005 ist durch Renaturierungsmaßnahmen und die Beweidung mit Burenziegen ein ökologisch wertvoller Lebensraum mit Trocken- und Halbtrockenrasen entstanden. Dieser bildet zusammen mit dem angrenzenden Schluchtwald, den Rheinauen, den Seitentälern des Rheins und dem Westerwald ein für die Region einzigartiges Biotopverbundsystem.

Ulrike Höfken, Umweltministerin des Landes Rheinland-Pfalz, verleiht dem Projekt „Biologische Vielfalt auf einem ehemaligen Industriegelände“ des NABU Neuwied und Umgebung im Rahmen einer Führung über das ehemalige Industriegelände die Auszeichnung der UN-Dekade Biologische Vielfalt. 

Um die naturnahen Lebensräume wiederherzustellen, beseitigte der NABU Müll und invasive Pflanzenarten und zäunten das Gebiet ein. Durch den Einsatz der Ziegen entwickelte sich ein Lebensraum, der in der Region einzigartig ist und einen wichtigen Baustein im Biotopverbund bildet. Heute beheimatet das Gelände über 60 Vogel- und 300 Pflanzenarten sowie Moose, Flechten, Spinnen, Insekten, Reptilien, Amphibien und diverse Kleinsäuger. Im Rahmen von Führungen werden Informationen und Beispiele zur naturnahen Flächengestaltung vermittelt und das Interesse an der Naturvielfalt geweckt.

 

Weitere Informationen

Projektvorstellung auf der UN-Dekade-Webseite

 

Anschrift

Raabestraße 3
56170 Bendorf 

Projektträger

NABU Neuwied und Umgebung e.V.
Hommelsberg 5
56566 Neuwied

Ansprechpartner

Dr. Johannes Leonhard
Tel.: 02622-4844
johannes.leonhard(at)web.de

Concordia Sandhalde | © Leonhard

Concordia Sandhalde | © Leonhard

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld