Saarlands Umweltminister Jost zeichnet Schwalben- und Mauersegler-Projekt aus

Schwalben und Mauersegler haben es zunehmend schwerer Brutplätze zu finden. Eine Initiative des NABU Saarland setzt sich für bessere Bedingungen für die gefährdeten Vögel ein. Dafür wurde das Projekt nun offiziell vom saarländischen Umweltminister Reinhold Jost ausgezeichnet.

Ziel des Projektes "Schwalben und Mauersegler im Saarland willkommen!" ist sowohl die Sicherung der aktuellen Bestände der Vögel im Saarland als auch die Verbesserung der Nistbedingungen und die Begeisterung der Öffentlichkeit für das Thema. Seit dem Start 2015 wurden bereits über 100 Nisthilfen angebracht. Hauseigentümer können sich zudem um die Plakette "Schwalben willkommen" bewerben.

Für diesen vorbildlichen Einsatz überreichte der saarländische Umweltminister Reinhard Jost nun den Projektverantwortlichen die offizielle Auszeichnung als Projekt der UN-Dekade biologische Vielfalt. 

 

Mehr zum Projekt

Zur Pressemeldung

 

 

v.l.n.r: NABU-Geschäftsstellenleiter Wendelin Schmitt, Umweltminister Reinhold Jost, Projektleiterin Teresa | © NABU Saarland

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld