Peter Wohlleben erhält Biodiversitätspreis der Heinz Sielmann Stiftung

Peter Wohlleben hat mit seinem Buch „Das geheime Leben der Bäume“ einem breiten Publikum ein ganz neues und tieferes Verständnis für die existentielle Bedeutung der biologischen Vielfalt gegeben.

Der Förster und Bestsellerautor Peter Wohlleben erhielt gestern in Berlin den Deutschen Biodiversitätspreis der Heinz Sielmann Stiftung. Im Rahmen einer Festveranstaltung überreichte die Stifterin Inge Sielmann gemeinsam mit Vorstand Michael Beier die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung.
 
In der Begründung des Stiftungsrats der Heinz Sielmann Stiftung heißt es: „Peter Wohlleben hat mit seinem Buch „Das geheime Leben der Bäume“ einem breiten Publikum ein ganz neues und tieferes Verständnis für die existentielle Bedeutung der biologischen Vielfalt gegeben. Pilze, Insekten und viele andere Waldbewohner sind kein putziges Beiwerk, sondern lebensnotwendig für das Überleben der Bäume. Seine verständliche und einfühlsame Art, die Kommunikation der Bäume über ein komplexes Geflecht von Tier- und Pflanzenarten darzustellen, hat Hunderttausende von Lesern gefesselt.“
 
Die Laudatio hielt der bekannte Tier- und Naturfilmer Jan Haft: Peter Wohllebens Buch veranschauliche, dass keine Art allein überleben könne und jede Spezies von seinem intakten ökologischen Umfeld abhängig sei. Das gelte auch für den Menschen.
 
Biodiversität sei die Lebensgrundlage für uns alle, stellte der Preisträger in seiner Dankesrede heraus. Das Preisgeld wolle er spenden: 5.000 Euro solle die Universität Aachen für Forschungszwecke erhalten. Sie forsche schon seit Jahren in seinem Revier in der Eifel zum Leben der Bäume. Die anderen 5.000 Euro spende er der Jugendarbeit in der Natur in einem lokalen Projekt. Die Begeisterung für die Natur in der Jugend zu wecken, habe einen besonders nachhaltigen Effekt.

Der Preisträger
Peter Wohlleben, Jahrgang 1964, wollte schon als kleines Kind Naturschützer werden. Er studierte Forstwirtschaft und war über zwanzig Jahre lang Beamter der Landesforstverwaltung. Um seine ökologischen Vorstellungen umzusetzen, kündigte er und leitet heute einen umweltfreundlichen Forstbetrieb in der Eifel. Dort arbeitet er an der Rückkehr der Urwälder. Er ist Gast in zahlreichen TV-Sendungen, hält Vorträge und Seminare und ist Autor von Büchern zu Themen rund um den Wald und den Naturschutz.

Webseite: www.peter-wohlleben.de/home.html

Peter Wohlleben. Foto: Tobias Wohlleben

Peter Wohlleben. Foto: Tobias Wohlleben

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld