Hessens Umweltministerin Priska Hinz würdigt Natur und Sport Projekt des TuSpo Nassau Beilstein

Der Verein weckt mit sportlichen Naturerlebnissen bei jungen Menschen das Interesse für biologische Vielfalt und erhält die Auszeichnung der UN-Dekade.

Greifenstein, 28. August 2020 – Mit Draußen-Aktivitäten wie Naturwanderungen und Exkursionen finden junge Menschen aus Kindergärten und Schulen positive Zugänge zur Natur und lernen gemeinsames Erleben ohne soziale Grenzen kennen und schätzen. Die Angebote des Projekts „Natur und Sport in Einklang bringen“ zielt auf die Sensibilisierung von Kindern und Jugendlichen für den Erhalt biologischer Vielfalt und das unkomplizierte Miteinander auch mit Kindern aus anderen Kulturen oder mit Handicap.

 

Der TuSpo Nassau Beilstein erhält dafür die Auszeichnung der UN-Dekade Biologische Vielfalt. Die hessische Umweltministerin Priska Hinz würdigt das Engagement heute in der Sporthalle der Grundschule Beilstein.

 

Im Rahmen des Projekts werden verschiedene Touren durch die heimische Natur angeboten sowie Bachuntersuchungen und Exkursion zu Wildbienen. In Planung ist der Bau von Nistkästen für Vögel und Insektenhotels. In der Realisierung des ehrenamtlichen Projekts arbeitet der Turn- und Sportverein mit Schulen und Kindergärten, dem NABU Beilstein, evangelischen Kirchen, dem Hessen-Forst, einem lokalen Angelsportverein, einem Imker und einer Behinderteneinrichtung zusammen. Der Sportverein ist Integrationspartner des DOSB.

 

Weitere Informationen

Zur Projektbeschreibung

Projektträger

TuSpo "Nassau" Beilstein
Friedhofstr. 43
35753 Greifenstein-Beilstein

Ansprechpartnerin

Herr Klaus Herrmann
Tel.: 015112131021
klaus.herrmann(at)tuspo-beilstein.de

Kinder entdecken die heimische Natur. | © Projektträger

Kinder entdecken die heimische Natur. | © Projektträger

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld