Bundesumweltministerin Svenja Schulze verleiht dem Generationengarten in Herne die Auszeichnung der UN-Dekade

Das Projekt des „Stadtverbands der Gartenfreunde Herne-Wanne“ verbindet soziale Integration und Erhalt der biologischen Vielfalt in vorbildlicher Weise.

Herne, 25. August 2020 – Seit 2018 kommen jeden Mittwoch-Vormittag Kinder aus Kitas und Schulen sowie junge Erwachsene mit Handicap und Senior/innen auf dem 1.500 Quadratmeter großen Gelände zusammen. Auf 200 Quadratmetern wird gegärtnert, zahlreiche heimische Obstgehölze wurden angepflanzt sowie Blühwiesen und Nisthilfen für Vögel, Insekten und Fledermäuse angelegt. Wege, Hochbeete und Sanitäranlagen sind auf die Bedürfnisse von Rolli-Fahrern, alten Menschen und Kinder abgestimmt.

 

Bundesumweltministerin Svenja Schulze würdigt heute das vorbildliche Projekt „Gemeinsam die Natur erleben – inklusiv und mit allen Generationen“ und übergibt dem „Stadtverband der Gartenfreunde Herne-Wanne“ den Vielfaltsbaum der UN-Dekade Biologische Vielfalt, in Anwesenheit von Michelle Müntefering, Staatsministerin im Auswärtigen Amt und Frank Dudda, Oberbürgermeister der Stadt Herne.

 

Der Generationengarten bietet Platz für Naturerlebnisse und Naturbildung in den verschiedenen Altersgruppen. Die Teilnehmer/innen können die Grundzüge des ökologischen Gartenbaus kennen lernen und sich bei der naturnahen Entwicklung des Geländes engagieren. Die Treffen werden von einem Fachberater des Stadtverbandes ehrenamtlich organisiert. Die Bienenvölker auf dem Gelände betreut ein Imker des Imkervereins Herne.

 

Weitere Informationen

Zur Projektbeschreibung

Projektträger

Dachverband der Kleingärtnervereine und Gartenfreunde in Herne
Blücherstraße
44628 Herne

Ansprechpartnerin

Ulrich Gartmann
info(at)kleingarten-herne.de

www.kg-herne.de/verband/generationengarten

Gemeinsam gärtnern: Senioren helfen Drittklässlern beim Säubern der Beete | © Projektträger

Gemeinsam gärtnern: Senioren helfen Drittklässlern beim Säubern der Beete | © Projektträger

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld