BUND-Projekt „Wasserläufer“ erhält UN-Dekade Auszeichnung

Engagement zum Erhalt heimischer Quellen wird gewürdigt

Landau in der Pfalz, 23. November 2018 - Mit dem Projekt „Wasserläufer“ engagiert sich der BUND Rheinland-Pfalz für den Erhalt und die ökologische Verbesserung der Quellen dieses Bundeslandes. Hauptberufliche Experten und ehrenamtlich Engagierte renaturieren die Gewässerlebensräume und machen auf deren Bedeutung für die Natur und biologische Vielfalt aufmerksam. Dieses vorbildliche Engagement wird heute mit der Auszeichnung als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt gewürdigt. Ulrike Höfken, Ministerin für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten des Landes Rheinland-Pfalz, übernimmt die Laudatio im Rahmen der Tagung „Biodiversität und Schutz von Quellen“ auf dem Campus Landau der Universität Koblenz-Landau.

Die Beteiligten des „Wasserläufer“-Projekts führen Exkursionen und Biotoppflegeeinsätze durch. Dabei lernen die Teilnehmer/innen, wie man Quellen kartiert und zu deren Erhaltung beitragen kann. Sie entfernen Verrohrungen, beseitigen Gartenabfälle und stellen Hinweisschilder auf. Mehr als 350 Helfer haben bisher an den Maßnahmen teilgenommen. Finanzielle Unterstützung erhalten die Aktivitäten durch Gemeinden oder ortsansässige Unternehmen.

Der Erhalt heimischer Quellen und Bachoberläufen in einem naturnahen Zustand ist wichtig, weil dort speziell angepasste Tiere wie Larven, Würmer oder Muscheln existieren, die in anderen Bereichen des Baches nicht überleben können. In den Quellen Mitteleuropas leben noch knapp 500 verschiedene Tierarten, die ökologischen Bedingungen sind allerdings oft bedenklich. Allein in Rheinland-Pfalz sind etwa zwei Drittel der Quellen strukturell beeinträchtigt bis stark beschädigt.

Die Fachjury der UN-Dekade Biologische Vielfalt hat das Projekt „Wasserläufer“ des BUND Rheinland-Pfalz ausgewählt, weil es einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität und zum Naturbewusstsein in der Gesellschaft leistet.

Weitere Informationen

zur Projektbeschreibung

Projektträger

BUND Landesgeschäftsstelle Rheinland-Pfalz
Hindenburgplatz 3
55118 Mainz

Ansprechpartner

Sieglinde Gramoll
Tel.: 0631 3105863
siglinde.gramoll@bund-rlp.de
https://www.bund-rlp.de

Natürliche Quelle im Pfälzerwald. | Foto: S.G.

Natürliche Quelle im Pfälzerwald. | Foto: S.G.

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld