2. Auszeichnungsrunde im UNESCO-Weltaktionsprogramm BNE

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Deutsche UNESCO-Kommission (DUK) zeichnen 2017 zum zweiten Mal Initiativen aus, die Bildung für nachhaltige Entwicklung ins Zentrum ihrer Arbeit stellen. Bewerben können sich Lernorte, Netzwerke und Kommunen.

Gesucht werden vorbildliche Ideen und Beispiele, wie Bildung für nachhaltige Entwicklung vermittelt werden kann. Bis 31. Mai 2017 können Bewerbungen online über die Webseite der BNE eingereicht werden. Nähere Informationen finden sich hier. Direkt zum Bewerbungstool geht es hier lang. 

 

Die Auszeichnungen herausragender Lernorte, Netzwerke und Kommunen sind ein Beitrag zur nationalen Umsetzung des UNESCO-Weltaktionsprogramms Bildung für nachhaltige Entwicklung und der Agenda 2030 der Vereinten Nationen. Vergeben werden die Auszeichnungen von einer Expertenjury. Darin sitzen Vertreterinnen und Vertreter der Nationalen Plattform Bildung für nachhaltige Entwicklung, des BMBF, der Freien Universität Berlin und der deutschen UNESCO-Kommission. 

 

Geehrt werden die ausgezeichneten Ideen auf dem Agenda-Kongress am 27./28. November 2017 in Berlin. Die Projekte und Akteure werden zudem auf dem BNE-Portal www.bne-portal.de dargestellt. Ausgezeichnete Projekte können das Logo des Weltaktionsprogramms für ihre eigene Öffentlichkeitsarbeit nutzen und profitieren vom Austausch mit anderen Bildungsinitiativen zur nachhaltigen Entwicklung. Die Freie Universität Berlin und die Deutsche UNESCO-Kommission bieten darüberhinaus eine Beratung zur Weiterentwicklung der Initiativen an.

 

Über das Weltaktionsprogramm BNE

Nachhaltige Entwicklung bedeutet, Menschenwürde und Chancengerechtigkeit für alle in einer intakten Umwelt zu verwirklichen. Bildung ist für eine nachhaltige Entwicklung zentral. Sie versetzt Menschen in die Lage, Entscheidungen für die Zukunft zu treffen und abzuschätzen, wie sich eigene Handlungen auf künftige Generationen oder das Leben in anderen Weltregionen auswirken. In der Agenda 2030 der Vereinten Nationen und dem UNESCO-Weltaktionsprogramm (2015–2019) ist die Umsetzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung als Ziel für die Weltgemeinschaft festgeschrieben.

Gesucht werden Bildungsinitiativen für nachhaltige Entwicklung / Bild: © DUK/Till Budde, unesco.de

Gesucht werden Bildungsinitiativen für nachhaltige Entwicklung / Bild: © DUK/Till Budde, unesco.de

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld