Wenn eine Metabele-Ameise auf Beutezug verletzt wird, ruft sie ihre Artgenossen um Hilfe. Diese tragen die verletzte Kollegin dann zurück ins Nest und verarzten sie dort. Weiterlesen

Seit 2013 engagiert sich der Naturpark mit vielen Partnern für blütenreiche Flächen im Südschwarzwald. Dafür wurde er jetzt im Rahmen der UN-Dekade Biologische Vielfalt geehrt. Weiterlesen

Dr. Christiane Paulus (re.) vom Bundesumweltministerium übergab die Auszeichnung als UN-Dekade-Projekt am Tag des Jüdischen Neujahrsfestes der Bäume „Tu Bi Schwat“. Weiterlesen

Im Rahmen des Zukunftsforums Ländliche Entwicklung diskutierten auf der Grünen Woche 2018 in Berlin Vertreter aus Naturschutz, Politik und Landwirtschaft über mehr Biodiversität in der Landwirtschaft. Weiterlesen

Sachsens Umweltminister Thomas Schmidt übergab die Auszeichnung in Dresden an die Projektbeteiligten des Verbundprojekts ArKoNaVera. Sie setzen sich für die Erhaltung von Flussperlmuschel und Malermuschel ein. Weiterlesen

Sie möchten mehr Neuigkeiten über die UN-Dekade lesen? Klicken Sie hier!

Ameisen kümmern sich liebevoll um verletzte Artgenossen
"Blühender Naturpark" Südschwarzwald ausgezeichnet
Naturschutz und Denkmalpflege für Jüdischen Friedhof Weißensee
Gemeinsam für mehr Biodiversität in der Agrarlandschaft
Projekt zum Schutz heimischer Fluss-Großmuscheln ausgezeichnet
Weitere Meldungen

Die UN-Dekade biologische Vielfalt

Die Vereinten Nationen haben die Jahre 2011 bis 2020 zur UN-Dekade für biologische Vielfalt erklärt. Die Staatengemeinschaft ruft damit die Weltöffentlichkeit auf, sich für die biologische Vielfalt einzusetzen. Menschen auf der ganzen Welt engagieren sich schon und haben bereits einiges erreicht. Machen Sie mit und werden Sie Teil dieser internationalen Bewegung!

Mehr erfahren

Ausgezeichnete Projekte und Beiträge

Projekte der Woche

Projekte Soziale Natur

Projekte des Monats

BLOG Menschen für biologische Vielfalt

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld