Vielfalt News Nr. 135 | 06. August 2018

Liebe Leserinnen und liebe Leser, 

 

der Sommer läuft auf Hochtouren. Was den einen freut, macht anderen das Leben schwer. Bei diesem heißen und trockenen Klima haben es einige unserer heimischen Tiere und Pflanzen nicht leicht. Vogeltränken und großzügiges Gießen können Abhilfe schaffen.

 

Wie wichtig der Erhalt unserer Pflanzen- und Tierwelt ist, darum geht es auch beim 34. Deutschen Naturschutztag, der dieses Jahr in Kiel stattfindet und sich dem Schwerpunktthema Naturschutz im Meer und an der Küste widmet. Mit anderen Lebensräumen befassen sich Forschungsnetzwerke und -gruppen wie LandKlif und DynaCom. Ihnen geht es darum, Veränderungen bei der biologischen Vielfalt durch den Klimawandel oder andere Einflüsse zu erfassen, um darauf reagieren zu können.

 

Einen eigenen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität zu leisten, kann ganz einfach sein. Das zeigen unsere UN-Dekade-Projekte. Wir haben für Sie die neuesten Projekte zusammengefasst.

 

Eine schöne Urlaubszeit wünscht

 

Ihr UN-Dekade-Team

Aktuelle Themen

LandKlif: Auswirkungen des Klimawandels auf die Artenvielfalt

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen und hat erhebliche Auswirkungen auf Artenvielfalt und Ökosystemleistungen. Welche genau das in Bayern sind und mit welchen Strategien man den Veränderungen begegnen kann, sind Aspekte, die das bayerische Forschungsnetzwerks LandKlif bearbeitet.

Zum Artikel

Biodiversität in dynamischen Landschaften

Der Lebensraum Wattenmeer unterliegt einem ständigen Wandel. Wie sich die biologische Vielfalt in solchen dynamischen Landschaften verändert, das will eine Oldenburger Forschungsgruppe in ihrem Vorhaben DynaCom herausfinden.

Zum Artikel

Biodiversitätsdatenbank GBIF knackt die Milliardenmarke

Das Netzwerk Global Biodiversity Information Facility (GBIF) sammelt weltweite Daten zu Artenvorkommen und hat jetzt die Marke von 1 Milliarde Biodiversitätsdaten überschritten.

Zum Artikel

Neue UN-Dekade Projekte

Neue UN-Dekade-Projekte im Überblick

Seit dem letzten Newsletter sind neue Projekte ausgezeichnet worden, auch im Rahmen des Sonderwettbewerbs „Soziale Natur – Natur für alle“. Hier ein Überblick für Sie.

Zum Artikel

Termine und Publikationen

Evolution in Kalt- und Warmgewässern

Ein internationales Forschungsteam hat die evolutionäre Beziehung von mehr als 30.000 Fischarten untersucht. Dabei kommt es zu dem Ergebnis, dass kalte Ozeane doppelt so schnell neue Arten hervorbringen wie tropische Meere.

Zum Artikel

Fünfte Studie zum Naturbewusstsein in Deutschland

Das Bundesumweltministerium und das Bundesamt für Naturschutz haben ihre aktuelle Naturbewusstseinsstudie veröffentlicht. Demnach wünschen sich die meisten Deutschen einen besseren Meeresschutz und ein Verbot von Gentechnik in der Landwirtschaft.

Zum Artikel

Klarer Kurs – Naturschutz: 34. Deutscher Naturschutztag

Vom 25. bis 29. September findet zum 34. Mal der Deutsche Naturschutztag statt. Unter dem Motto „Klarer Kurs – Naturschutz“ steht dieses Jahr passend zum Veranstaltungsort Kiel der Meeres- und Küstennaturschutz im Fokus. Sie können sich bereits jetzt anmelden!

Zum Artikel

Die Religiöse Naturschutzwoche

Vom 2. bis 9. September veranstaltet das Abrahamische Forum in Osnabrück die Projektwoche „Naturschutz und Religionen“. Die Veranstaltungsreihe steht im Zusammenhang mit dem Projekt „Religionen und biologische Vielfalt“. Parallel dazu finden auch in Darmstadt und Köln entsprechende Veranstaltungen s

Zum Artikel

Wussten Sie schon, ...

Wussten Sie schon, warum manche Ameisen im Sommer Flügel bekommen?

In den Sommermonaten kann man häufig fliegende Ameisen beobachten. Das wirft Fragen auf, kennt man die Insekten doch sonst als am Boden lebende Krabbeltiere.

Zum Artikel
Ein erfrischendes Bad tut bei heißen Temperaturen auch unseren heimischen Vögeln gut.
Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld