Mit Hilfe der Makrofotografie die biologische Vielfalt porträtieren und bewahren!

Das Projekt Makrotreff (www.makro-treff.de) zielt darauf ab die faszinierende Welt der heimischen biologischen Vielfalt, mit Hilfe der Makrofotografie, in einer Art und Weise darzustellen, die die Menschen begeistert und überrascht. Denn sie macht Dinge sichtbar die sie vorher nie wahrgenommen hätten.

Das führt dazu, dass die Menschen die Natur wieder bewusster wahrnehmen und gleichzeitig für die Notwendigkeit des Artenschutzes sensibilisiert werden.

Die Maßnahmen mit denen dies Makrotreff gelingt sind vielfältiger Natur. Zum einen erscheinen in regelmäßigen Abständen Artikel über Natur- und Umweltthemen die sich mit der biologischen Vielfalt beschäftigen. Zum Beispiel gibt es die Kategorie „Artenwissen“ in der heimische Arten in einem kurzen Porträt vorgestellt werden. Es gibt viele weitere Kategorien (Art des Jahres, Berichte über aktuelle Studien beispielsweise über das Schmetterlingssterben). Zudem erscheinen täglich neue Makrofotos, die die Faszination und Schönheit der Natur zeigen.

Die Ergebnisse sind kurz gesagt überwältigend. Makrotreff wird mittlerweile monatlich von mehreren Zehntausend (!) naturbegeisterten Menschen besucht und stößt gerade in den Social Medien auf gewaltiges Feedback. Oft fallen Sätze wie „Dieses Tier habe ich noch nie gesehen“ oder „Ich wusste gar nicht, dass Spinnen so toll aussehen können“.
Die Aufklärungsarbeit trägt also ihre Früchte.

Bezug zur biologischen Vielfalt:

Mit Hilfe der Makrofotografie porträtieren wir unsere heimische biologische Vielfalt und tragen dazu bei diese zu bewahren.


Bild 1
Bild 2

Bild 3
Bild 4

 

Besuchen Sie uns

Makrotreff



http://www.makro-treff.de

 

Weitere Infos

Valentin Gutekunst

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld