Auswahl und Kriterien

Der Titel „Ausgezeichnetes/r Projekt/Beitrag zur UN-Dekade Biologische Vielfalt“ wird für einen Zeitraum von zwei Jahren verliehen. Die Frist beginnt mit dem offiziellen Auszeichnungsdatum. Eine Wiederbewerbung ist möglich. Kriterium für die Wiederbewerbung ist, dass sich das Projekt positiv weiterentwickelt hat.

Projekte

Eine Fachjury entscheidet anhand eines Kriterienkatalogs, welche Projekte als UN-Dekade-Projekte ausgezeichnet werden. Sie tagt zweimal im Jahr.

Beiträge

Über Beiträge bestimmen die Geschäftsstelle der UN-Dekade und das Bundesamt für Naturschutz auf direktem Weg. So können Publikationen zum Erscheinungsdatum und einmalige Veranstaltungen im Vorfeld mit dem Prädikat „UN-Dekade-Beitrag“ für sich werben.

Monatsprojekte

Jeden Monat wird ein Projekt des Monats ermittelt. An der Wahl der Monatsprojekte kann jeder teilnehmen. Die Abstimmung erfolgt durch ein Online-Voting auf der Webseite der UN-Dekade. Jetzt an der Abstimmung zum aktuellen Monatsprojekt teilnehmen.

Jahresprojekt

Aus allen Monatsprojekten eines Jahres wählt die Jury ein Jahresprojekt.

 

Bewertungskriterien

Die Expertinnen und Experten der Jury beurteilen zunächst, ob das Projekt einen Bezug zur Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt (NBS) hat. Die weitere Bewertung erfolgt via Punktesystem nach folgenden Kriterien:

Beitrag zur Erhaltung

Das Projekt leistet einen bedeutenden Beitrag für die Erhaltung oder die Erforschung der biologischen Vielfalt, bspw. durch Arten-, Biotopschutz oder nachhaltige Nutzung. Die positiven Effekte sind beschrieben (quantitativ).

Multiplikationswirkung

Das Projekt vermittelt den Wert und Nutzen der biologischen Vielfalt, die Verantwortung für ihren Schutz sowie ihre nachhaltige Nutzung und hat Vorbildcharakter für andere.

Kooperation

Das Projekt bezieht betroffene Akteure ein, hat einen kooperativen und partizipativen Ansatz und berücksichtigt dabei zielgruppenspezifische Aspekte.

Innovation

Das Projekt ist besonders originell und ausgefallen, beinhaltet eine neue Idee, Lösung, Methode oder Maßnahme, richtet sich an neue Partner/Zielgruppen oder verfolgt neue Kommunikations-/Informationsansätze.

Langfristigkeit

Das Projekt ist in seiner Trägerschaft, dem allgemeinen Ansatz und der Finanzierung langfristig angelegt.

Bezug Schwerpunkthema

Das Projekt bezieht sich mit den Maßnahmen und der Kommunikation auf das aktuelle Schwerpunkthema der UN-Dekade; der Projektträger stammt aus der anvisierten Zielgruppe. Der Begriff "biologische Vielfalt" oder "Biodiversität" muss in der Projektbeschreibung und auf der Website des Projekts explizit verwendet werden.

Juniorranger in Aktion
© A. Morascher/junior-ranger.de/EUROPARC+WWF

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld