UN-Dekade aktuell

„Wer kapituliert, hat schon verloren.“

Wilhelm Knobloch (*1924), ist einer der ersten Umweltschützer der Bundesrepublik Deutschland – und immer noch aktiv. Der ehemalige Förster gilt als einer der Pioniere naturgemäßer Waldwirtschaft. Im Interview mit der UN-Dekade Biologische Vielfalt zeigt er ungebrochenen Kampfgeist für die Natur.

Zum Artikel

Streuobstwiesen-Rucksack macht biologische Vielfalt erlebbar

Die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken überreicht Auszeichnung der UN-Dekade Biologische Vielfalt an Umweltbildungsprojekt.

Zum Artikel

Interview mit Selina Ellerich zu ihrem Video "Der Einfluss der Natur"

„Natürlich sollte die Message auch ein bisschen aus der Reihe fallen.“ Selina Ellerich hat mit ihrem Videobeitrag „Der Einfluss der Natur“ zur UN-Dekade Biologische Vielfalt ein Stipendium der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft gewonnen. Im Interview erzählt sie, wie es dazu kam.

Zum Artikel

Barbara Hendricks stellt Weißbuch „Grün in der Stadt“ vor

Das Weißbuch „Stadtgrün“ enthält Handlungsempfehlungen und Maßnahmen, wie der Bund die Kommunen bei der Stärkung ihrer grünen Infrastruktur unterstützen kann.

Zum Artikel

Kölner Spatzenprojekt ist Projekt des Monats

Das Projekt "Ganz Köln im Spatzenfieber" ist eine Kooperation des Umwelt- und Verbraucherschutzamts der Stadt Köln, des NABU Stadtverbands Köln, des BUND Köln, der Stiftung Rheinische Kulturlandschaft, der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und des Zoos Köln. Mit dem Sympathieträger Spatz als Botscha

Zum Artikel

2. Auszeichnungsrunde im UNESCO-Weltaktionsprogramm BNE

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Deutsche UNESCO-Kommission (DUK) zeichnen 2017 zum zweiten Mal Initiativen aus, die Bildung für nachhaltige Entwicklung ins Zentrum ihrer Arbeit stellen. Bewerben können sich Lernorte, Netzwerke und Kommunen.

Zum Artikel

Menschen für biologische Vielfalt: neuer UN-Dekade-Blog

Ab heute ist der neue UN-Dekade-Blog „Menschen für biologische Vielfalt“ online! Hier stellen wir Ihnen künftig zweimal im Monat Menschen vor, die sich für die Biodiversität stark machen.

Zum Artikel

„Für einfache Lösungen ist die Welt zu komplex.“

Erich Gussen ist Landwirt in der Jülicher Börde und Teilnehmer im UN-Dekade-Projekt „Summendes Rheinland“. Im Interview mit der UN-Dekade spricht er über brisante Schlagworte und die zahlreichen unbemerkten Schutzmaßnahmen in der Landwirtschaft.

Zum Artikel

Projekt des Monats März: "Villewälder" machen das Rennen.

Mit 887 Stimmen ist das Projekt "Villewälder – Wald- und Wasserwelten" zum Projekt des Monats März 2017 gewählt worden. Den Projektverantwortlichen war es gelungen, einen ausführlichen Pressebericht mit einem Aufruf zur Teilnahme in der örtlichen Tageszeitung zu platzieren. Dies hat vermutlich weite

Zum Artikel
Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld