Vielfalt News Nr. 113 | 21. Februar 2017

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

 

dass sich Warten manchmal lohnt, beweist das Titelmotiv des neuen UN-Dekade-Flyers: Naturfotograf Thomas Hinsche hat zwei Eisvogelmännchen im Kampf erwischt. Wie es dazu kam, berichtet er in diesem Newsletter.

 

Passend zum aktuellen Schwerpunktthema „Gesund – Mit der Vielfalt der Natur“ stellen wir Ihnen zahlreiche neue Wirkstoffe aus der Natur vor. Außerdem wurde Ende Januar das UN-Dekade-Jahresprojekt 2016 ausgezeichnet: „Natur in graue Zonen“.

 

Eine interessante Lektüre wünscht

 

Ihr UN-Dekade-Team 

Aktuelle Themen

Mein Arzt, der Baum

Viele Standardmedikamente haben ihren Ursprung in der Natur, z. B. Acetylsalicylsäure, der Klassiker bei Kopfschmerzen: Sie kommt u. a. im Echten Mädesüß, Weidenrinde und Bibergeil vor und wird heute synthetisch hergestellt. Neue Erkenntnisse zu Naturwirkstoffen stellen wir Ihnen im Folgenden vor.

Zum Artikel

Mit Leidenschaft und Respekt für die biologische Vielfalt

Faszinierende Natur: Zwei halbstarke Eisvogelmännchen kämpfen um ihr Revier. Fast vier Stunden lang lag Naturfotograf Thomas Hinsche auf der Lauer und fing unglaubliche Szenen ein. Eine seiner genialen Eisvogelaufnahmen schmückt den Titel des neuen Infofaltblatts der UN-Dekade Biologische Vielfalt.

Zum Artikel

Neue UN-Dekade Projekte

Ehrenamtliches Engagement Innehalten als UN-Dekade-Projekt ausgezeichnet

„Innehalten – gegen das Artensterben und das Verstummen der Welt“ lautet der vollständige Titel des Projekts von Josef Diwo aus dem Saargau. Der Landwirt züchtet alte Schafrassen und beweidet mit ihnen ökologisch wertvolle Standorte.

Zum Artikel

Jahresprojekt 2016 ausgezeichnet: Natur in graue Zonen

Beispielhaft und nachahmenswert: Bonner Wissenschaftsladen e. V. erhielt erneut Auszeichnung für Projekt zur Entsiegelung und naturnahen Begrünung innerstädtischer Gewerbeflächen. Staatssekretär Jochen Flasbarth zeichnete die Initiative heute beim 8. Nationalen Forum der Biologischen Vielfalt in Ber

Zum Artikel

Termine und Publikationen

Jetzt vormerken: Nationale Konferenz „Umsetzung nachhaltiger Konsum in Deutschland“

Am 23. März 2017 findet in Berlin eine Konferenz des nationalen Netzwerks Nachhaltiger Konsum statt. Ziel ist der Austausch zwischen Akteuren, Synergien für nachhaltige Konsummuster, Lebensstile und Märkte zu schaffen sowie einen Bezug zu Politikprozessen auf globaler Ebene herzustellen.

Zum Artikel

Abschlussbericht Machbarkeitsstudie „Lebendiger Atlas – Natur Deutschland“

Beim Helmholtz Zentrum für Umweltforschung (UFZ) sind nun die Ergebnisse einer Machbarkeitsstudie zur Erfassung und Verfügbarkeit von Biodiversitätsdaten mit Hilfe von Bürgerwissenschaftlern erhältlich.

Zum Artikel

7. Auenökologischer Workshop: 16.–18. Mai in Koblenz

Die Bundesanstalt für Gewässerkunde (bfg) veranstaltet Mitte Mai einen Workshop, der einen Beitrag zum Verständnis der Biodiversität in Flussauen liefern soll. Der Titel lautet „Daten und Modelle: Anwendung in der Praxis“.

Zum Artikel

Schulwander-Wettbewerb „Draußen mehr erleben“

Der aktuelle Schulwander-Wettbewerb „Draußen mehr erleben“ prämiert im Aktionszeitraum vom 1. Mai bis 31. Juli Wanderungen von Schulklassen sowie Kinder- und Jugendgruppen.

Zum Artikel

Umwelt-Onlinemagazin „Ökoleo“ neu aufgelegt

An Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 14 Jahren richtet sich das Onlinemagazin des Hessischen Umweltministeriums.

Zum Artikel

Neuer Leitfaden: EMAS und Biodiversität

„EMAS und Biodiversität – Schutz der biologischen Vielfalt im Rahmen von Umweltmanagementsystemen“ lautet der vollständige Titel des Leitfadens für Unternehmen und Organisationen, die Biodiversität in das betriebliche Umweltmanagement integrieren wollen.

Zum Artikel

App für „Gewässerretter“

Die „Gewässerretter“, eine Initiative von NABU und Wassersportverbänden, setzen sich gegen Plastikmüll in Gewässern ein. Nun gibt es eine passende App, die das Aktivwerden zusätzlich vereinfachen soll.

Zum Artikel

Stadtgrün in der Fachzeitschrift „Informationen zur Raumentwicklung“

Unter dem Titel „Grün in der Stadt“ steht die Januar-Ausgabe der Zeitschrift vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR).

Zum Artikel

Fotowettbewerb „Kauzige Wälder“ von NABU und CEWE

Fotografen sind aufgerufen ihre schönsten Motive rund um den Vogel des Jahres 2017 einzureichen: den Waldkauz. Mit der Wahl dieses Vogels soll für den Erhalt alter Bäume mit Höhlen im Wald, in Parks oder auch auf Friedhöfen sensibilisiert werden.

Zum Artikel

Wälder weniger sauer – Bodenzustandsbericht veröffentlicht

Der Zustand des Waldbodens hat sich zwar insgesamt verbessert, in Sachen Stickstoffeinträge gibt es aber nach wie vor keine Entwarnung. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler des Thünen-Instituts in ihrem Bodenzustandsbericht.

Zum Artikel

Online-Verzeichnis für Chromosomenzahlen beschleunigt Arterkennung

In der ersten Online-Datenbank zu den Chromosomenzahlen deutscher Pflanzen sind Chromosomenzählungen von derzeit 1.600 Pflanzenarten verzeichnet. Fachleute können die Informationen nutzen, um die Evolution nachzuvollziehen und Arten zu identifizieren.

Zum Artikel

Konferenz zu Gesundheit, Biodiversität und Klimawandel

Vom 27.–29. Juni 2017 findet im Wissenschaftszentrum CAESAR in Bonn die BfN/ENCA European Conference on „Biodiversity and Health in the Face of Climate Change – Challenges, Opportunities and Evidence Gaps“ statt.

Zum Artikel

Wussten Sie schon, ...

Wussten Sie schon, dass alte Weizensorten nicht nur schmackhaft, sondern auch gut für die Gesundheit sind?

Wissenschaftler der Universität Hohenheim haben eine Analyse der Nährstoffe in alten Sorten wie Einkorn, Dinkel und Emmer vorgelegt. Diese zeigt, dass die Sorten besonders förderlich für die Gesundheit sind. Besonders Lutein, einen Schutzstoff für die Augen, hoben die Forscher hervor. Und auch ch

Zum Artikel
Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld